ENERGIEAUSWEIS
Die folgenden Fragen und Antworten geben Ihnen einen Überblick über die Einführung des Energieausweises für Wohn- und Nichtwohngebäude.
Der Inhalt ist sorgfältig und nach bestem Wissen erstellt worden.
(Quelle: Dena, 2007: Die dena übernimmt keinerlei Haftung für eventuell falsche oder missverständliche Darstellungen).

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular,
oder Sie rufen uns an, Telefon: 0441-88 45 63, Telefax: 0441-88 535 34.
Falls Sie uns schreiben möchten, nutzen Sie bitte dieses Formular: Download Postvordruck

Wichtig: Bis zum 01.10. 2008 besteht für alle Gebäude generelle Wahlfreiheit zwischen verbrauchsbasierten und bedarfsbasierten Energieausweisen.

Klicken Sie bitte die Fragen an, um die jeweiligen Antworten anzuzeigen!

• Wann müssen Energieausweise ausgestellt werden?

• Ab wann brauchen Gebäude- oder Wohnungseigentümer einen Energieausweis?

• Wie sieht ein Energieausweis aus?


• Wie wird der Energiebedarf im Energieausweis berechnet?

• Wie wird ein Energieausweis ausgestellt?

• Wie viel wird ein Energieausweis kosten?

• Was geschieht, wenn die Vorgaben der EnEV nicht eingehalten werden?

• Gibt es einen Energieausweis für Nichtwohngebäude?

• Welche neuen Regeln gibt es für Klimaanlagen?
 
 
    • 

Datenschutz